Kann man so sehen – TwitterLiebe

Auf Wunsch eines einzelnen Twitterers (@DK_FineArt möchte namentlich nicht genannt werden) gebe ich hier mein DM-Gehacke an ihn über dieses Twitterkennenlerngedöns so wieder, und zwar so, wie Gott (also ich) es schuf. Mit allen Dingsen, Fehlern und Bumsen.  Kritik gerne, aber bitte nicht an mich, ich habe da freiwilliges Personal für (@DK_FineArt). Ich könnte das jetzt auf tausend Varianten relativieren, will es aber nicht, weil es einen Funken Wahrheit in sich trägt und das für mich den Gedanken rechtfertigt. Sollte das wider Erwarten trotzdem irgendwen spontan verliebt machen, bin ich gern unter meiner Chiffre (@DK_FineArt) zu Flirts bereit.

t1

t2t3t4

Gruß & Kuss,

Emo

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kann man so sehen – TwitterLiebe

  1. Tja, „Twitterliebe“ ist ja so’n bisschen wie ein endlos Blindate…und wenn es wirklich zur Sache kommt, beginnt das große twit…äh. Zittern!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s